DJFS Kopflogo
DFJS e.V.
Verein für deutsch-französische Jugendseminare
Aktuelles

« Souvent conquise – jamais soumise »
oder
« Oft erobert – niemals unterworfen »


Wir bieten diese Studienreise im September an – noch 2 Plätze frei!



Wir möchten mit Euch Korsika besuchen und besser kennenlernen. Und verstehen. Auf der Insel läuft – auch aktuell – vieles anders wie auf dem Festland. Die korsische Geschichte ist geprägt von Eroberungen dieser Insel durch viele Mittelmeer-Anrainer und ausländische Herrscher. Die englische Krone, der spanische König, der französische König – alle wollten mal Korsika beherrschen und regieren!

Im 2. Weltkrieg wurde Korsika besetzt. Nur Korsika befreite sich selbst von der Besatzung durch italienische und deutsche Truppen bereits im September 1943! Frankreichs Résistance war stolz auf Korsika und voller neuer Hoffnung. Der überraschende Coup rettete zehntausenden Soldaten und Zivilisten das Leben.

Die jahrhundertealte Unterdrückung, der Kampf um Freiheit und Autonomie, die Vendetta, die Macchia und ihre Banditen, König Aragon, die Genuesen, Pasquale Paoli und Napoleon begleiten uns als „mots-clé“ auf unserer Reise. Dabei profitieren die Teilnehmer von der langjährigen Erfahrung der Veranstalter. Sie kennen eben die schönsten Ecken der Insel und vermitteln gleichzeitig vor Ort viel über die Geschichte, insbesondere der Résistance!

Reise zu Orten des korsischen Widerstandes vom 12. bis 20. September 2017


PDF zum Downloaden: Korsika Studireise 2017 - (0.5 MB)