DFJS e.V.
Verein für deutsch-französische Jugendseminare

« Unsere Angebote auf Korsika in 2020:  Corona hat uns fest im Griff !

   normalerweise wollten wir hier unsere Planungen und Aktivitäten für 2020 darstellen…....Fehlanzeige! Denn die derzeitige Situation (Stand Ende April) wirft alles über den Haufen - nichts ist mehr planbar. Die Fähr- und Flugverbindungen nach/von Korsika sind z.Zt. bis auf weiteres für Besucher unterbrochen .....

Eigentlich kommt zu Pfingsten d.J. immer die "Putztruppe" und räumt nach der Winterpause den Platz auf . Kleine Reparaturen werden durchgeführt, der Farbanstrich des "U Casone" erneuert , Bänke aufgestellt, Lagerfeuer gemacht und dann - je nach Wetterlage das Camp geöffnet. So bis Mitte September bleibt unser Camp als "Aire Naturelle" geöffnet und steht Euch zur Verfügung. Die Anmeldung zum Aufenthalt ist unkompliziert: Über diese Website oder eine SMS an +49 1715570071 (Gerd) . Die Kosten pro Übernachtung betragen nur 7,00 € p.P. , Zelt und Stellplatz inclusive - wir möchten damit auch Menschen ansprechen die nicht den ganz großen Geldbeutel haben - aber Korsika schätzen und dort eine "Aire naturell" dem 5 Sterne Hotel vorziehen!
Entspannnen und Entschleunigen  haben wir schon vor 30 Jahren "entdeckt" , deswegen fühlen wir uns hier richtig wohl.... auch der Schutz der Umwelt , umweltverträgliches Reisen und ein solidarisches Miteinander steht schon solange in der Satzung unseres Vereins.
Über vieles muss neu nachgedacht werden - Stichworte sind: Massentourismus , Globalisierte Lieferketten, Hunger und Kriege verursachen gigantische Flüchtlingsbewegungen ...
An unserem Standort in den korsischen Bergen leben 4 Menschen auf einem Quadratkilometer . Da kann man wirklich genügend Abstand halten! Auch auf unserem großen Grundstück ....wir genießen das Baden in den Gumpen, die Eier kommen vom Nachbarn, wir kaufen im Dorf im regionalen Laden ein und die Bahn hält praktisch vor dem Zelt - na ja ca 300m mussen wir schon laufen bis zur Bedarfshaltestelle Savaggio um umweltfreundlich  nach Bastia oder bis Ajaccio zu fahren!
Einiges haben wir schon lange umgesetzt , wo die Politik heute erst anfängt nachzudenken! Und wir werden weitermachen .....
Soviel in Kürze – bei Fragen gerne anrufen: Handy Gerd 0171 5570071 oder uns mailen.

"Etre homme, c'est précisément être responsable, c'est connaître la honte en face d'une misère qui ne semblait pas dépendre de soi..."

Antoine de Saint Exupéry - Terre des hommes

 -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------Und für alle, die die korsische Küche mögen oder kennen lernen wollen: Im Spätherbst sammeln wir die Maronen bei uns  auf. Macht mit bei der Maronenernte von 4 Bäumen ! Und wenn unser Nachbar ein Wildschwein erlegt:sogar  mit Wildschweinessen! Über die letzten Jahre haben wir die vielfältigsten Rezepte und Verarbeitungsformen der korsischen Esskastanie ausprobiert und sind noch mehr Fans von diesem besonderen und edlen Nahrungsmittel geworden! Unser anderer Nachbar verarbeitet die Maronen zu traditionellen Kastanienmehl .